Dienstag, 8. März 2022

Die Russen in der Ukraine

Es mag eventuell zweitrangig sein, aber dennoch ist ein Blick auf jene Liste interessant, die angeblich die 120.000 russischen Soldaten beinhaltet, welche teilweise in die Ukraine einmarschiert sind.

Vorausgesetzt, diese Liste entspricht der Wahrheit, erkennt man zum einen die Verteilung der Frauen und Männer, deren Knotenpunkte jeweils rechts und links in der Darstellung zu finden sind.


Auch interessant ist, dass es - soweit ich diese Liste, die durchaus in Teilen chaotisch gestaltet ist,  halbwegs bereinigen konnte - Soldaten gibt, die nicht mit dem Dienstrang, sondern einer Nummer aufgeführt werden. Dafür gibt es vermutlich eine einfache Erklärung.



Und schliesslich ist es auch bemerkenswert, dass die drei Ältesten unter den Zigtausenden Jahrgang 1954 sind. Alle drei Personen bekleiden offenbar aber nur einen niedrigen Dienstgrad, so wie dieser hier:


Man kann hoffen, dass es weitere interessante Daten geben wird, die bessere Rückschlüsse auf das russische Militär zulassen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.