Mittwoch, 19. September 2018

Die Russen kommen...

... mal wieder mit lustiger Propaganda!

Diesmal ist es Sputnik - mehr oder weniger offen vom Kreml finanziert - mit historischen Abrissen zum bösen Bundesamt für Verfassungsschutz und knapp vor der bemerkenswerten personalpolitischen Entscheidung der Bundesregierung (oder der Medien? Dazu auch mal den Artikel in der NZZ lesen! ) verfasst worden. Der Urheber der Zeilen zeigt eine besondere Vertrautheit mit den Gespenstern der Vergangenheit. Dazu gehört beispielsweise ein gewisser "Gunter Guillame", der im weiteren Verlauf des Artikels vertraulich als Gunter tituliert wird. Später kommen noch ein Klaus und ein Hans-Joachim hinzu:

Herrlich! Ich stelle mir gerade vor, wie ein künftiger Artikel verfasst werden könnte. Dann wird dort nach alter Genossen Sitte über die Heldentaten von Anetta, Gerhard, Jürgen und Johannes an der Front der politischen Beeinflussung und Manipulation berichtet werden! Da dieser Text noch geschrieben wird, sind mit gegenwärtig die Nachnamen nicht bekannt.

Wer von den Genannten sich angesprochen fühlt und damit nicht einverstanden ist, möge sich an diese Adresse wenden:


Wer ein wenig nach vert_attache@inbox.ru recherchiert, wird Bescheid wissen...